Der neue Ford Focus MK 4 | Focus '18

  • also ich würde den TCR bevorzugen, lir gefällt das design des neuen focus eben nicht, also eine einfache geschmacks entscheidung, ist bei mir also nur das thema design aber das ging mir beim neuen fiesta auch so, der neue mustang mach e gefällt mir dafür umso besser...

  • Im Vergleich zur aufgelisteten Konkurrenz ist der Ford etwas übergewichtig.

    Eigentlich sollte eine Tabelle mit harten Zahlen keine Interpretationsspielraum bieten, zumindest wenn es ums Gewicht geht.

    Der Focus ist der leichteste im Vergleich, bzw. die Unterschiede sind ohnehin marginal und alle liegen knapp unterhalb von 1500 Kilogramm im leider mittlerweile typischen Mittelklassewagen Niveau.

  • Welche Tabelle meinst du? Der Golf müsste gute 100 Kilo leichter sein, als der Focus, der Hyundai ist mit dem Focus fast gleich, und der Renault scheint auch leichter zu sein.

  • Welche Tabelle meinst du? Der Golf müsste gute 100 Kilo leichter sein, als der Focus, der Hyundai ist mit dem Focus fast gleich, und der Renault scheint auch leichter zu sein.

    Spätestens nach meinem Hinweis sollte man nicht mehr im Konjunktiv argumentieren.

    Schau doch einfach in dem angehängten PDF Artikel bzw in der Tabelle nach.

    Übrigens misst AMS selbst nach und verlässt sich nicht auf die Herstellerangaben. Demnach müsste und scheint mir der Fokus am leichtesten :-)

  • Spätestens nach meinem Hinweis sollte man nicht mehr im Konjunktiv argumentieren.

    Schau doch einfach in dem angehängten PDF Artikel bzw in der Tabelle nach.

    Übrigens misst AMS selbst nach und verlässt sich nicht auf die Herstellerangaben. Demnach müsste und scheint mir der Fokus am leichtesten :-)

    Sorry, hab den Link auf das PDF übersehen gehabt. Jetzt sehe ich es.

  • Ist jemand den neuen Focus als ST mal gefahren? Wenn ja wie verhält sich das Fahrwerk zum Serienfahrwerk beim Fiesta ST MK7? Ist es Langstreckentauglich? Oder ist der Aufpreis der adaptiven Dämpfer es wert?

  • Ja, hab ich.

    ST MK7 im Vergleich habe ich nur noch rudimentär in Erinnerung, da ich den auch nur ab und an mal als Leihwagen hatte damals. Allerdings hab ich jetzt die Hilde als MK8 ST.


    Auch die finde ich schon Langstreckentauglich, zumindest mit den 17-Zöller. Die 18er sind schon deutlich straffer, sprich hoppelt mehr. Aber das ist ja nicht deine Frage.


    Ich finde den FoFo ST Mk4 nicht ganz so extrem wie den Mk8 ST, aber - die adaptiven Dämpfer hätt ich auch gerne mal im FoFi gesehen. Die Option fand ich insgesamt am FoFo am attraktivsten. Das ist echt schon ne coole Sache.


    Was dem dagegen eher fehlt ist mM ne Klappenanalge, weil, so kams mir vor, im Sportmodus einfach nur n bissel künstliches Geplopper erzeugen kam da schon ein bissel lau rüber. Die Modi faszinierten mich rein über die sonstige Anpassung die dann noch vorgenommen wird, seis Gaspedal, Fahrwerk usw....


    Plus, was ich auch noch schade finde, aber auch verstehen kann mit der angebotenen Erklärung dazu, dass der Kombi diese Option nicht bietet - denn das wäre dann final die optimale Karre fürn Babba gewesen, FoFo ST Kombi mit Klappe und aktivem Fahrwerk..... ist allerdings meinerseits auch eine sehr spezifische Sichtweise

  • --Mani--

    Added the Label Focus ST
  • Ich hatte mir den Focus ST Diesel eigentlich als nächsten Dienstwagen auserkoren.

    Aber kann es sein, dass niemand mehr Autos mit Sportsitzen baut die auch für große Menschen passen?

    Normaler Focus und Sitzhöhe passt noch mit der tiefsten Einstellung, Focus ST und ich sitz in der tiefsten Einstellung so, dass ich voll in die Dachlinie schaue...

    Das gleiche habe ich beim Mondeo ST-LIne, beim Octavia RS, beim Superb Sport, beim Corsa OPC, beim Insignia GSi.


    Beim Focus ist es mir nur extrem aufgefallen...

  • Echt jetzt? Krass, gut, ich hab mehr das Thema mit der Breite :/ aber so kann ich zumindest sagen dass ich beim FoFo ST zumindest gefühlt tiefer in der Karre sass als in meiner Hilde. Ich nehme allerdings ann dass es den leicht breiteren Sitzen geschulded ist. Plus, ich bin auch nur knapp unter 1,80, von daher das Gefühl schon recht tief zu sitzen, da ich immer auf unterste Höhe gehe, um möglichst aufrecht das Lenkrad gut einstellen zu können (wieder das Thema Breite :/)

    Von daher krass, weil ich echt nicht gedacht hätte dass ich nich viel PLatz hätte und auch 2m kein Ding sind.


    Hast du jemals einem RS gesessen, egal ob MK2 oder 3.... das muss ja dann komplette Katastrophe sein und nicht machbar ohne Schienenumbau ?

  • Die Sitzposition im RS MK3 könnte etwas tiefer sein. Mein Sohn ist 1,97 und hat trotzdem keine Platzprobleme

  • ich bin knapp 1,90m und hab in meinem ST-Line jetzt keine Probleme. Auch im ST bei der Probefahrt keine Probleme. Wie groß bist du? 2,00m?

  • echt interessant... interessiert mich jetzt aber auch ob die normalen sitze tiefer gehen wie die ST Sitze.

    Merci für den Hinweis.


    In jedem Fall ist die Angabe Grösse Plus Hosenlänge echt praktisch.... damit hab ich testweise abgeschätzt dass ich den Sitz der Brummhilde fast ganz nach oben leiern muss um ähnliche Position zu bekommen (kleiner und bei Beinlänge ähnlich, dafür was breiter)...


    Ich würde da aber dennoch nicht locker lassen - Da gibt's doch sicherlich Abhilfe ab Werk. Gab's das nicht beim RS auch oder war das ausm Zubehör ?

Sie befinden sich auf der Offiziellen FiestaST.de Homepage – entdecken Sie unsere vielfältigen Themengebiete. Wir helfen Ihnen bei Fragen zum Thema Tuning, Styling, CarHifi, Navigation, Pflege, Wartung oder auch bei Problemen an Ihrem FiestaST gerne weiter. Auch tolle Tipps und Infos zu alternativen Brennstoffen finden Sie bei uns selbstverständlich ebenso wie unsere Galerie mit tausenden Bildern rund um das Thema Ford.