Hallo aus Bellheim

  • Habe die Spurplatten hinten leider nicht eingetragen bekommen weil ich hinten auf eine ET von 24,5 komme, das Gutachten aber nur bis 27,5 geht.


    Er hatte gemeint ein Vergleichsgutachten über diese ET würde schon reichen.

    Weiss jemand woher ich so etwas bekomme? Oder soll ich zu einer anderen TÜV stelle oder dekra fahren?

  • Habe die Spurplatten hinten leider nicht eingetragen bekommen weil ich hinten auf eine ET von 24,5 komme, das Gutachten aber nur bis 27,5 geht.


    Er hatte gemeint ein Vergleichsgutachten über diese ET würde schon reichen.

    Weiss jemand woher ich so etwas bekomme? Oder soll ich zu einer anderen TÜV stelle oder dekra fahren?

    Dekra Bad Bergzabern war vor paar Jahren mal bekannt dafür, das sie recht "kulant" sind..wie das aber mittlerweile ist->keine Ahnung. Von daher ohne Gewähr...

  • Danke für den Tip, die machen um 13:00 auf, ich fahr mal hin.

  • Danke für den Tip, die machen um 13:00 auf, ich fahr mal hin.

    Wie gesagt..ohne Gewähr. ist schon ein paar Jährchen her. Drücke dir die Daumen:thumbup:

  • Bad Bergzabern macht keine Eintragungen mehr.


    Trotzdem danke für den Tip, den Versuch war es wert!

  • Bad Bergzabern macht keine Eintragungen mehr.


    Trotzdem danke für den Tip, den Versuch war es wert!

    Schade, sorry das war nicht bekannt:(...

  • Überhaupt kein Problem! Jetzt wissen wir es :)

  • Vorne bin ich auf den minimalen 325mm, da habe ich noch Restgewinde.


    Hinten ist kein Restgewinde mehr, habe aber 340mm Höhe statt Minimum 325mm. Mal schauen ob sich da die Federn noch setzen.

    Ich soll Dich von meinem FPP-Kontakt fragen, wie/wo Du das gemessen hast :-)

  • Ich habe von Mitte der Radnabe bis zur Kotflügelkante gemessen.

    Mit einem Zollstock. Das ist auch alles Pi*Daumen.

  • Ich habe von Mitte der Radnabe bis zur Kotflügelkante gemessen.

    Mit einem Zollstock. Das ist auch alles Pi*Daumen.

    Originale FPP Höhen (nicht minimale Höhen) waren, vom Boden aus gemessen, ca. VA 64,8cm + HA 65,7cm.
    Stand das Auto komplett gerade?
    Ist vorher gefahren worden (nur relevant bei Messung vom Boden, wegen warmer Reifen, die das Auto dann anheben)?

  • Ich messe heute Abend nochmal wenn ich daheim bin und die Reifen runtergekühlt sind.

  • Was du über das FPP Fahrwerk schreibst nötigt mich fast dazu bei der Sammelbestellung einzusteigen... Ist es wirklich SOOO viel besser als Serie was Comfort und Performance angeht?

  • Ich bin Serie nie gefahren, von daher kann ich nicht sagen ob es besser ist.


    Ich habe mir das direkt bei meiner Bestellung vom Auto mit dazubestellt, das sagt denke ich schon ein wenig was aus.


    Besser geht es doch nicht. Gewindefahrwerk, einstellbar in Zug und Druckstufe und noch Garantie dazu. Und es macht einen Heidenspass. Bestellen, einbauen lassen und Freude haben!

  • 62,5mm vorne und 64mm hinten.

    Ok, also immerhin niedriger, als das FPP Setup für die Fiesta ST Mk8 UK Performance Edition :-)

    Zur minimalen Höhe aus dem Gutachten und deren Erreichen in der Realität konnte ich leider auch nichts in Erfahrung bringen :-(

  • Ok, also immerhin niedriger, als das FPP Setup für die Fiesta ST Mk8 UK Performance Edition :-)

    Zur minimalen Höhe aus dem Gutachten und deren Erreichen in der Realität konnte ich leider auch nichts in Erfahrung bringen :-(

    Um wie viel tiefer liegt er denn bei Kri jetzt, als Serie? Heißt das im Umkehrschluss, dass die Max Tieferlegung von 25/30 mm nur schwer erreicht werden kann, oder wie muss ich das verstehen?

  • Bubu


    Ich bin jetzt bei 25 VA und 15mm HA.

    Ich weiss nicht ob die maximale Tieferlegung hinten zu erreichen ist, vorne auf jede Fall! Da habe ich noch 6 Gewindegänge übrig.


    Gut möglich, dass sich die FPP Federn noch um 2cm setzen und ich muss dann höher drehen.


    Kann man nur abwarten.

  • Achja Federn setzten sich maximal auf den ersten 20KM sonst ist da irgendwas nicht in Ordnung und die Federn sind zu weiche (Hallo Eibach).... Denke da sind maximal 5mm zu erwarten, aber bei dir wird sich nichts mehr ändern. Finde das persönlich auch nicht schlimm. Man will das Teil ja im Alltag bewegen können.

  • Die Grundeinstellung

    30745-img-20191130-182218-jpg

    ACHTUNG: Lt. dem Entwickler des Fahrwerks gibt es hier DEFINITIV einen Druckfehler: Die Bezeichnungen "Vorderachse" und "Hinterachse" sind im 2. Block vertauscht! Die Werte passen also nicht zur abgedruckten Achse, sondern zur jeweils anderen! Das Heck wird mit den abgedruckten Einstellungen etwas agiler.